Sie sind hier:  Reservieren  >  
Aktuelle Kinowoche 19.04. - 25.04.2018

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

16:00

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Ohne Papiere, Geld oder Unterstützung sind Rocío und Alejandro in Mexiko auf sich allein gestellt, seit ihre Mutter im Gefängnis sitzt. Die Jugendlichen aus Honduras müssen sich um die kleinen Geschwister kümmern, Arbeit finden, den Alltag als Familie meistern.

Do,
19.04

18:00

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Salvador Allende ganz privat als Kind, Jugendlicher, Vater und Ehemann. Alte verschollen geglaubte Fotografien bringen der kultisch verehrten Familie Erinnerungen zurück, die sie längst vergessen glaubte und die Enkelin Marcia in einem liebevollen Familienportrait festhält.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

18:00

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Zufällig entdeckt die 13-jährige Irene, dass in ihrer Stadt noch eine andere Irene lebt. Diese ist genauso alt und wohnt allein bei ihrer Mutter. Von nun an verbringen sie fast jeden Tag zusammen. Eine Coming-of-Age-Story über eine neue Freundschaft.

Do,
19.04

18:00

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Schon immer sind Ana und Sole beste Freundinnen. Auf ihren Rennrädern machen sie zusammen San José unsicher und drücken sich vor dem Erwachsenwerden. Doch ein angsteinflößender Fund stellt ihre Freundschaft und ihre Lebenseinstellung auf eine harte Probe.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

20:30

Mi,
25.04

Die Freundinnen Andreia und Leidiane behaupten sich selbstbestimmt in ihrem Alltag in einer Favela von Belo Horizonte. Umringt von Drogenkrieg und Gewalt verfolgen sie energisch und lebenslustig ihre Träume, wie zum Beispiel den Bau eines Hauses.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

17:30

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Alberto, ein Gärtner, kehrt in seine Heimatstadt zurück, um dem Begräbnis seines Vaters, der von einem einflussreichen Mann ermordet wurde, beizuwohnen. Er muss an religiösen Feiern teilnehmen, die seinem Willen und seinen Überzeugungen als konvertierter Evangelikaler zuwiderlaufen.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

20:30

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Elias liebt das Meer, schöne Männer und das Feiern mit einer bunt zusammengewürfelten Gruppe von Freund*innen. Der Assistent in einer Großschneiderei lässt sich durch die Arbeitstage und durchfeierten Nächte treiben, unentschlossen, wohin die Reise gehen soll.
Der sechsfache Oscar®-Gewinner und Produzentenlegende Arthur Cohn erzählt mit DAS ETRUSKISCHE LÄCHELN die bewegende Geschichte eines grantigen alten Mannes, der sich aus gesundheitlichen Gründen auf den Weg von seiner abgelegenen schottischen Insel zu seinem Sohn nach San Francisco macht. Sein Leben nimmt eine unerwartete Wendung durch die Liebe zu seinem kleinen Enkel. Spät entdeckt er, worauf es im Leben wirklich ankommt...
Juli, Kayla und Sam können es kaum noch erwarten bis zu ihrem Abschlussball am der Schule - und dafür haben die drei Mädchen einen ganz besonderen Grund: An diesem Abend, so beschließen sie in einem geheimen Pakt - soll ihr "erstes Mal" sein. Durch einen dummen Zufall kommt es aber ganz anders, denn irgendwie haben ihre Eltern von dem Plan erfahren und sind alles andere als begeistert. Entschlossen schreiten sie zur Tat, um die Unschuld ihrer Töchter zur Not auch mit Gewalt und unlauteren Mitteln zu schützen...

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

20:30

Di,
24.04

Mi,
25.04

Zwei Monate lang herrscht in Kolumbien Unsicherheit, als das Referendum zum Friedensvertrag mit NEIN entschieden wird. In dieser Zeit äußern sich Dorfbewohner, FARC-Rebellen und Demonstrierende mit ihren Ansichten zur Zukunft des Landes.
Das angesagte Architektenpaar Valentin D. (Dany Boon) und Constance Brandt (Laurence Arné) organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch`ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor, der niemand anderer als sein Schwiegervater (François Berléand) ist, im Glauben, er sei Waise aus einer aristokratischen, persischen Familie, ein naher Nachkomme des Schahs aus dem Iran. Dabei leben Valentins Bruder Gustave (Guy Lecluyse), seine Schwägerin Louloute (Valérie Bonneton) und deren Tochter in Nordfrankreich in einem Wohnwagen zwischen dem Haus seiner Mutter (Line Renaud) und dem Autoschrottplatz seines Vaters (Pierre Richard). Valentins Bruder Gustave, der sich in akuten finanziellen Nöten befindet, sieht als einzigen Ausweg, wieder Kontakt mit seinem wohlhabenden Bruder aufzunehmen und sich von ihm Geld zu leihen. Er erzählt seiner Mutter, Valentin habe die ganze Familie nach Paris eingeladen, um dort ihren 80. Geburtstag zu feiern und die Familie wieder zu versöhnen. Als die Provinzler aus dem Norden dann überraschend im Museum für Moderne Kunst auftauchen und die beiden völlig gegensätzlichen Welten aufeinandertreffen, wird es explosiv...

Do,
19.04

Fr,
20.04

15:30

Sa,
21.04

15:30

So,
22.04

15:30

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

In den 70er Jahren übernimmt Kay Graham (Merly Streep) das Familienunternehmen "Washington Post Company" und wird damit die erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA. Gemeinsam mit ihrem Redakteur Ben Bradley (Tom Hanks) wird sie durch eine aufgedeckte Vertuschungsaktion, die vier US-Präsidenten betrifft, in eine beispiellose Auseinandersetzung zwischen Regierung und Journalisten verwickelt, welche die USA nachhaltig erschüttert.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

16:00

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Manolo, ausgestattet mit einem Smartphone, um Englisch zu lernen, und sein Esel Gorrión machen sich zu Fuß auf den Weg von Andalusien nach Amerika. Weder seine Arthritis noch Gorrións Angst vor Wasser können den 73-Jährigen von seinem Traum abhalten.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

20:30

Mi,
25.04

Álvaro träumt davon, ein begnadeter Schriftsteller zu sein, doch leider ist er talentlos. Bis er beginnt, das Leben der Nachbar*innen zu beobachten, deren intimste Gespräche zu belauschen und manipulativ einzugreifen, um an Stoff für eine gute Geschichte zu kommen.

Do,
19.04

Fr,
20.04

16:00

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

20:30

Di,
24.04

Mi,
25.04

Der erfolgreiche Geschäftsmann Martín, politisch völlig unerfahren, will Präsident werden. Einige aus der illustren Truppe aus Werbespezialist*innen und Berater*innen, die sein Profil an einem Wochenende designen sollen, haben jedoch anderes im Sinn.

Do,
19.04

Fr,
20.04

18:00

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Eine Pizzeria auf den Dächern von Havanna! Diese großartige Idee verwirklichen Yasmani, Anita und Vito. Dabei haben sie mit allerlei Hürden zu kämpfen, vom kaputten Ofen bis zu Kunden, die nur anschreiben lassen. Aber es lohnt sich, für seine Träume zu kämpfen!

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

18:00
35 Jahre Ehe haben ihre Spuren in den Gesten, Worten und Körpern von Norberto und Malute hinterlassen. Ihr Sohn André hält die Kamera auf seine Familie und sucht nach Zärtlichkeit und Auswegen, aber auch nach unausgesprochenen Geheimnissen.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

18:00

Mi,
25.04

Eine Clique von Teenagern liegt im schwarzen, warmen Sand. Tagsüber skaten sie, abends feiern sie am Strand. Nächsten Sommer müssen sie La Gomera verlassen, denn die Schule geht zu Ende und die weite Welt lockt mit einem Fitnessstudio auf Hawaii.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

16:00

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Das bunte Maskottchen der Expo 1992 in Sevilla wird zum Sinnbild eines ironischen Spektakels: Bildercollagen dekonstruieren den damaligen Feieranlass, den 500. Jahrestag der Entdeckung Amerikas, und zeigen die Fratze der Ausbeutung dahinter. Ein mythenzerstörendes Video-Guerilla.
Jim Knopf, sein Freund Lukas der Lokomotivführer und die Dampflok Emma ziehen von der kleinen Insel Lummerland hinaus in die Welt. Ihre Reise führt sie in das Reich des Kaisers von Mandala und auf die abenteuerliche Suche nach seiner entführten Tochter Li Si. Gemeinsam wagen sich die drei in die Stadt der Drachen, um die Prinzessin zu befreien und das geheimnisvolle Rätsel um Jim Knopfs Herkunft zu lösen.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

20:30

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Júlia hat einen schwierigen Start im winterlich-grauen Berlin während ihres Erasmus-Semesters. Doch nach und nach blüht sie auf, findet Freund*innen und genießt das Leben. Berlin nimmt sie ein, lässt sie unabhängig werden und sich selbst neu entdecken.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

20:00
In den armen Vorstadtvierteln von Caracas ist der Alltag gefährlich und voller Brutalität. Der zwölfjährige Pedro gerät außer Kontrolle: Provokationen, Scherben, Blut. Fluchtartig müssen Vater und Sohn ihr Viertel verlassen, um zu überleben. Wo können sie bleiben?

Do,
19.04

20:30

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

20:30
Ein Muss für alle Flamenco-Liebhaber*innen, ein musikalisches Erlebnis für Augen und Ohren! Jahrhunderte alte traditionelle Musik und Gesang verwöhnen das Publikum, überlieferte und moderne Tanzchoreografien beeindrucken in einer unvergesslichen Show.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

16:00

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

18:00
Rosa, eine Prostituierte, lebt mit ihrer exzentrischen Mutter Antonia und anderen schrägen Vögeln in einem typisch spanischen Wohnblock. Eines Tages verschwindet ein kleines Mädchen. Wer hat etwas gesehen?
Der Alltag von Christine "Lady Bird" McPherson (Saoirse Ronan) im kalifornischen Sacramento besteht aus High School-Routine, Familientrouble und ersten ernüchternden Erfahrungen mit Jungs. Kein Wunder also, dass die 17-Jährige davon träumt, flügge zu werden. Im echten Leben rebelliert sie mit Leidenschaft und Dickköpfigkeit gegen die Enge in ihrem Elternhaus. Doch allzu leicht macht ihre Mutter (Laurie Metcalf) dem eigenwillig-aufgeweckten Teenager die Abnabelung natürlich nicht, und so ziehen alle beide zwischen Trotz, Wut und Resignation immer wieder sämtliche Gefühlsregister.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

20:30

So,
22.04

Mo,
23.04

18:00

Di,
24.04

Mi,
25.04

Im Leben der dreißigjährigen Carmen geht es drunter und drüber. Gerade so schafft sie es, das Zusammenleben mit ihrer nörgelnden Oma und ihrem Bruder, einer Travestiekünstlerin, zu managen. Und dann ist auch noch ihr Liebesleben alles andere als unkompliziert.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

18:00

Mi,
25.04

Regungslos lässt Ana das Gebet über sich ergehen: Ihre Tante hofft, dass Ana im Glauben Halt findet. Doch Anas Alltag besteht aus Straßenkunst, Kiffen und Punkmusik. Das Porträt einer orientierungslosen Generation, die von der ewigen Freiheit träumt.

Do,
19.04

Fr,
20.04

20:30

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

María José lenkt sich mit Feiern und Drogen ab, um dem monotonen Alltag aus Uni, Rugbytraining und ignoranten Eltern zu entfliehen. Mit Javier versucht sie eine Beziehung aufzubauen, doch sie trägt ein Geheimnis in sich.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

18:00

Di,
24.04

Mi,
25.04

Der alleinerziehende David lebt mit seinen Kindern, den Eltern und der Schwester in beengten Verhältnissen. Neben Familienalltag, Schulangelegenheiten und Streitereien schafft er es trotzdem, sich seiner Leidenschaft zu widmen: dem Rap.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

20:30

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Die Kamera begleitet Trujillo, Flor und Heriberto auf der Autofahrt zum Klassentreffen. Mit steigendem Alkoholpegel kommen alte Gewohnheiten hoch, Albernheiten, aber auch Hänseleien und unangebrachte Fragen wie damals. Und die Fahrt ist lang.
In PETER HASE übernimmt der schelmische und abenteuerlustige Titelheld, der bereits Generationen von Kindern und Erwachsenen auf der ganzen Welt begeistert hat, die Hauptrolle in seiner eigenen, modernen Komödie. Peters Kleinkrieg mit Mr. McGregor (Domhnall Gleeson) erreicht im Film bisher ungeahnte Ausmaße, als beide versuchen, die Kontrolle über den umhegten Gemüsegarten von McGregor zu gewinnen. Außerdem konkurrieren sie um die Zuneigung der warmherzigen und tierlieben Nachbarin (Rose Byrne). Dabei verschlägt es die beiden vom malerischen Lake District bis mitten hinein ins geschäftige London.
Die Handlung spielt 2045 in einer chaotischen Welt am Rande des Zusammenbruchs. Doch die Menschen finden Erlösung in dem gigantischen virtuellen Universum OASIS, das der geniale, exzentrische James Halliday (Mark Rylance) entwickelt hat. Als Halliday stirbt, hinterlässt er sein ungeheures Vermögen der ersten Person, die jenes Easter Egg findet, das er irgendwo in der OASIS versteckt hat. So beginnt ein Wettstreit, der die gesamte Welt in Atem hält. Ein junger Held namens Wade Watts (Tye Sheridan) findet wider Erwarten erste Hinweise, und schon gerät er in eine halsbrecherische, realitätsverändernde Schatzjagd durch ein ebenso fantastisches wie geheimnisvolles Universum voller Entdeckungen und Gefahren.
Die Handlung spielt 2045 in einer chaotischen Welt am Rande des Zusammenbruchs. Doch die Menschen finden Erlösung in dem gigantischen virtuellen Universum OASIS, das der geniale, exzentrische James Halliday (Mark Rylance) entwickelt hat. Als Halliday stirbt, hinterlässt er sein ungeheures Vermögen der ersten Person, die jenes Easter Egg findet, das er irgendwo in der OASIS versteckt hat. So beginnt ein Wettstreit, der die gesamte Welt in Atem hält. Ein junger Held namens Wade Watts (Tye Sheridan) findet wider Erwarten erste Hinweise, und schon gerät er in eine halsbrecherische, realitätsverändernde Schatzjagd durch ein ebenso fantastisches wie geheimnisvolles Universum voller Entdeckungen und Gefahren.

Do,
19.04

20:30

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Eine bilderreiche Reise führt durch die Alltagswelten dreier Dorfgemeinschaften entlang des Amazonas. Es ist der mächtige Fluss, der den Rhythmus vorgibt für das Leben an seinen von grünen Wäldern gesäumten Ufern, im Gleichklang mit der Natur.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

23:00

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Gezeigt wird in der Sneak Preview ein Überraschungsfilm vor seinem Deutschen Bundesstart. Vom koreanischen Thriller bis zum belgischen Roadmovie oder zur spanischen Komödie ist alles drin. Wir haben zu jeder Sneak Preview 8 Freikarten zu vergeben: 4 Freikarten gehen per Verlosung an die Gäste, die vier anderen versuchen wir, wann immer möglich, mit einem kleinen Quiz an Mann oder Frau zu bringen. Wir wünschen viel Vergnügen.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

18:00

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Argentinische und britische Veteranen arbeiten gemeinsam ihre Erfahrungen und Traumata aus dem Falklandkrieg auf. In einer eindrucksvollen künstlerischen Aufarbeitung setzen sich die Männer erneut mit den Erlebnissen auseinander und spielen sie nach.

Do,
19.04

Fr,
20.04

18:00

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Ein Jagdführer in Patagonien soll die Erziehung seines Sohnes aus erster Ehe übernehmen, der vor kurzem von der Schule geworfen wurde. In feindlicher Umgebung bringt er seinen Sohn dazu, die Natur und menschliche Beziehungen zu respektieren.

Do,
19.04

Fr,
20.04

20:30

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Auf ihrem Hausboot in London leben Eva und Kat unbeschwert und frei. Aber Eva wird klar: sie möchte unbedingt ein Kind. Und da kommt Roger, zu Besuch aus Barcelona, gerade recht. Das Trio wird erfolgreich schwanger. Aber was macht eine Familie aus?

Do,
19.04

Fr,
20.04

16:00

Sa,
21.04

So,
22.04

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Wie grillt man in Argentinien, einem Land, in dem Asado ein Ritual ist, Kunst und Wissenschaft zugleich, einfach und raffiniert, wild und modern? Eine humorvolle Reise durch ein Land, in dem Fleischkonsum zur Kultur gehört.

Do,
19.04

Fr,
20.04

Sa,
21.04

So,
22.04

18:00

Mo,
23.04

Di,
24.04

Mi,
25.04

Pedro spricht mit sich selbst, Antonio ist an einen Rollstuhl gefesselt. Beide suchen ihren Platz in einer Gesellschaft, die voller Vorurteile ist. Eine politisch brisante Geschichte über Solidarität, Aktivismus und libertäre Utopien, durchaus mit Sinn für Humor.