Sie sind hier:  Reservieren  >  
Aktuelle Kinowoche 09.07. - 15.07.2020

Do,
09.07

Fr,
10.07

Sa,
11.07

18:00

So,
12.07

18:00

Mo,
13.07

Di,
14.07

Mi,
15.07

Aus dem einfachen Grundnahrungsmittel Brot ist ein Markenprodukt mit immer mehr Sorten und Anbietern geworden. Der Film "Brot" bietet authentische Eindrücke in die heutige Welt des Brotes. Wir begegnen kleinen Handwerksbäckern wie auch Konzernchefs, die sich beruflich dem täglichen Brot verschrieben haben und stellen die Frage: Wie sehen sie die Zukunft unseres Brotes? Und: Was essen wir da eigentlich?

Do,
09.07

Fr,
10.07

20:30

Sa,
11.07

20:30

So,
12.07

20:30

Mo,
13.07

Di,
14.07

Mi,
15.07

Nach einem großen Missverständnis sind die beiden Freunde Arthur (Fabrice Luchini) und Cesar (Patrick Bruel) fest davon überzeugt, dass der jeweils andere nur noch wenige Monate zu leben hat. Sie beschließen, die ihnen noch verbleibende Zeit bestmöglich zu genießen - und lernen dabei, was es heißt, zu leben.

Do,
09.07

Fr,
10.07

17:30

Sa,
11.07

17:30

So,
12.07

17:30

Mo,
13.07

Di,
14.07

Mi,
15.07

"Da ist eine Bombe im Centennial Park. Sie haben 30 Minuten." Die Welt erfährt zum ersten Mal von dem Wachmann Richard Jewell, der berichtet, die Zündvorrichtung während des Bombenanschlags 1996 in Atlanta gefunden zu haben - seine Schilderung macht ihn zum Helden, denn sein schnelles Handeln hat unzählige Leben gerettet. Aber nur wenige Tage später nimmt sein Leben eine komplette Wendung: Der Möchtegern-Gesetzeshüter wird zum Hauptverdächtigen des FBI, gleichermaßen diffamiert durch die Presse und die Öffentlichkeit. Unerschütterlich an seiner Unschuld festhaltend, sucht Jewell Hilfe bei dem unabhängigen Anti-Establishment-Anwalt Watson Bryant. Doch Bryant sieht sich der vereinten Gewalt von FBI, Georgia Bureau of Investigation und Atlanta Police Department nicht gewachsen, den Namen seines Klienten reinzuwaschen und Richard gleichzeitig davon abzuhalten, Menschen Vertrauen zu schenken, die ihn zerstören wollen.

Do,
09.07

Fr,
10.07

Sa,
11.07

So,
12.07

Mo,
13.07

Di,
14.07

Mi,
15.07

20:00
Benjamin Naishtat schildert in seinem Thriller die lähmende Starre, in welcher Argentinien im Vorabend des Militärputschs von 1976 verharrte.

Do,
09.07

Fr,
10.07

Sa,
11.07

So,
12.07

Mo,
13.07

Di,
14.07

Mi,
15.07

20:00
Die Beziehung eines jungen Paares wird auf eine harte Probe gestellt... Hochkarätig besetztes Drama mit Keira Knightley, Eva Mendez, Sam Worthington u.a. Moderator: Dr. Hannsjörg von Freytag-Loringhoven.
"Harriet - Der Weg in die Freiheit" erzählt die kraftvolle, wahre Geschichte der Sklavin Harriet Tubman (Cynthia Erivo, Bad Times at the El Royale), die im 19. Jahrhundert nicht nur selbst der Sklaverei entfloh, sondern weiteren Hunderten Sklaven zur Freiheit verhalf. Ihr einzigartiger Mut, ihre starke Willenskraft und der besondere Einfallsreichtum bei den Befreiungsaktionen machten sie zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im Kampf um Gleichberechtigung. Regisseurin Kasi Lemmons ("Eve`s Bayou") inszeniert erstmals die wahre Geschichte um die legendäre Freiheitskämpferin, deren selbstloser Einsatz bis heute nichts an Faszination verloren hat.

Do,
09.07

Fr,
10.07

Sa,
11.07

20:00

So,
12.07

Mo,
13.07

Di,
14.07

Mi,
15.07

Gezeigt wird? - Lassen Sie sich überraschen.

Do,
09.07

Fr,
10.07

Sa,
11.07

So,
12.07

20:00

Mo,
13.07

Di,
14.07

Mi,
15.07

Die eigenwillige Claire (13) verbringt die Ferien mit ihrer älteren Schwester Zoe (15) und ihrer Mutter Sophie (40) in einem Hotel am Strand in Andalusien. Sophie verbringt ihre Tage am Pool und zeigt nur minimales Interesse an ihren Töchtern. Anfangs klammert sich Claire an ihre ältere Schwester Zoe. Doch als sich Zoe in Michael, einen Jungen ihres Alters, verliebt ist Claire auf sich allein gestellt. Am Strand lernt sie den jungen senegalesischen Strandverkäufer Amram kennen. Sie möchte ihm helfen, doch macht dadurch unabsichtlich seine verzweifelte Situation noch aussichtsloser. (Quelle: Verleih)