Sie sind hier:  Programme PDF  >  Feel Good Movies 

Feel Good Movies

 

Jeden zweiten Montag gegen 20 Uhr im Kino Blaue Brücke zeigen wir Filme aus dem aktuellen oder vergangenen Kinojahr.

 

Im Eintrittspreis ist ein Glas Sekt / Orangensaft inbegriffen.

 


04.06.2018
Das Etruskische Lächeln
Bestseller-Verfilmung über einen schottischen Einsiedler, der seine Familie in San Francisco besucht und im Alter noch einmal das Glück, zu leben, erfährt.
(FSK ab 6, 108 Min.)

Die malerische Kulisse der Äußeren Hebriden bringt wahre Kerle hervor. Männer, die wenig sprechen, dafür aber umso trinkfester sind. Rory MacNeil (Brian Cox) ist einer dieser wortkargen Typen, die sich morgens gerne in die Fluten des Atlantischen Ozeans schmeißen, um erfrischt in den Tag zu starten und die Reste des vorabendlichen Whiskys vertreiben. Die immer häufiger auftretenden Schmerzen ignoriert er so gut es geht, beziehungsweise er lässt sich von dem ortsansässigen Tierarzt mit Medikamenten versorgen, die sonst Pferde und Ochsen lahmlegen. Irgendwann ist allerdings der Bogen überspannt und der Veterinärmediziner lehnt jede weitere Behandlung ab. MacNeil soll sich stattdessen in den USA behandeln lassen...

 

09.07.2018
Eine bretonische Liebe
Französische Komödie um die wirren Familienverhältnisse des 45-jährigen Erwan, der nur durch Zufall erfährt, dass sein Vater ein ganz anderer ist, als er denkt.
(FSK ab 6, 100 Min.)

Eine Bretonische Liebe - der Titel lässt eine lokale Romanze vermuten. Doch das Werk von Regisseurin und Ko-Drehbuchautorin Carine Tardieu erzählt nicht nur von einer Liebe, sondern von vielen. Etwa von der Liebe eines Vaters zum Kind – sei es zur eigenen, (fast) erwachsenen Tochter oder zu dem Sohn, von dessen Existenz der Erzeuger bisher gar nichts wusste, oder aber zu dem Sohn, der sich nicht als das eigen Fleisch und Blut erweist. Ferner schildert der Film tatsächlich eine klassische Liebesgeschichte zwischen Mann und Frau, legt den beiden jedoch einen Stein in den Weg, der deutlich schwerer ist als das Geplänkel, mit dem RomCom-Paare üblicherweise zu kämpfen haben... Der Film war unter seinem Originaltitel "Otez-moi d ́un doute" einer der großen Publikumserfolge der Französischen Filmtage 2017.

 

06.08.2018
Maudie
Biopic über die kanadische Künstlerin Maud Lewis, die in einer Fischerhütte lebte und farbenfrohe Naturbilder verkaufte - unter anderem an den US-Präsidenten.
(FSK ab 12, 116 Min.)

Die durch rheumatische Arthritis beeinträchtigte Maud (Sally Hawkins) nimmt eine Stelle als Hausmädchen bei dem barschen Fischer Everett Lewis (Ethan Hawke) an, der in einem Waisenhaus groß geworden ist, und wird letztlich mit ihren Bildern zu einer der bekanntesten Volkskünstlerinnen Kanadas... Aus dieser Geschichte hätte eine aufschlussreiche Charakterstudie oder ein Biopic über eine Frau werden können, die viele Widerstände überwindet. Stattdessen aber hat Aisling Walsh nach einem Drehbuch von Sherry White einen Film gedreht, der von einer Liebe erzählen und Gefühle insbesondere durch Musik evozieren will – und dessen Besetzung gleichermaßen die größte Stärke und größte Schwäche ist.

 

 

03.09.2018
Dieses bescheuerte Herz
Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers über den herzkranken Daniel, der eine Liste mit 25 Dingen schreibt, die er noch erleben will, bevor er stirbt.
(FSK ab 0, 106 Min.)

Lenny (Elyas M’Barek) ist von Beruf Sohn. Deshalb hängt er mit Freunden in einer Münchener Nobeldisco ab und versenkt den Sportwagen schon einmal im elterlichen Pool. Aber Lennys Vater (Uwe Preuss) hat die Nase voll von dem Verhalten seines Sohnes und droht ihm mit dem Entzug des Geldes, falls er sich nicht um den 15-jährigen David (Philip Noah Schwarz) kümmert. David ist schwer herzkrank und hat keine hohe Lebenserwartung mehr, vermutlich wird er noch vor seinem 16. Geburtstag sterben. Auf den ersten Blick erinnert der Film an eine Mischung aus "Ziemlich beste Freunde" und "Heiter bis wolkig", tatsächlich aber verfolgt der Film die Annäherung zwischen Lenny und David durchaus ernsthaft und mit sensiblem Humor und Einfühlungsvermögen.

 


 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem

Feel Good Movies-Programm als PDF

 

Änderungen vorbehalten.