Sie sind hier:  Vorschau  >  
Kinowoche ab 31.10.

Fr,
01.11

13:45
Das, was wir Afrika nennen, ist eine Ansammlung von Wünschen, Sehnsüchten und naiven Fantasien, sagt der kamerunische Philosoph Achille Mbembe. Der Schweizer Filmemacher Mischa Hedinger montiert in African Mirror Bild-, Ton- und Textdokumente aus dem Archiv des Schweizer Reisejournalisten René Gardi zusammen, der in Büchern und Filmen über Jahrzehnte hinweg den afrikanischen Kontinent erklärte. Er schwärmt darin von den schönen nackten Wilden und der vormodernen Zeit. Die angeblich heile Welt wurde zu Gardis Paradies und Afrika zur Projektionsfläche für die Sehnsüchte der Zuhausegebliebenen. Hedinger entlarvt Gardis Afrikabilder als eine Form von Kolonialismus.

Sa,
02.11

18:00
Nach dem Tod ihrer Mutter wird die junge Kathy gegen ihren Willen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Rebellisch und aufmüpfig lehnt sie die Hilfe der Psychiater ab. Kathy hat nämlich nur ein Ziel vor Augen: Sie will aus ihrem Gefängnis fliehen und ihren Vater finden. Zusammen mit Zimmergenossinnen Nabila und Carole begibt sie sich auf die Flucht, die einige unerwartete Wendungen bereithält...

Fr,
01.11

20:15
Nach dem Tod ihrer Mutter wird die junge Kathy gegen ihren Willen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Rebellisch und aufmüpfig lehnt sie die Hilfe der Psychiater ab. Kathy hat nämlich nur ein Ziel vor Augen: Sie will aus ihrem Gefängnis fliehen und ihren Vater finden. Zusammen mit Zimmergenossinnen Nabila und Carole begibt sie sich auf die Flucht, die einige unerwartete Wendungen bereithält...

Di,
05.11

20:00
Sie sind eine feste Institution der Filmtage, die Cinéconcerts, Stummfilme mit Livemusik. Auf den 36. Französischen Filmtagen werden sie in Stuttgart und in Tübingen als Live-Performance aufgeführt. Den Klassiker Metropolis begleitet der mexikanische ELECTRONICA Musiker MURCOF.

Mi,
06.11

10:30
José Adolfo, Arthur, Aïssatou, Heena, Peter, Kevin und Jocelyn sind Kinder und sie kämpfen für ihre Überzeugungen und für eine bessere Zukunft. Sie legen den Finger in die Wunden unserer Zeit: Überall dort, wo Kinder schlecht behandelt werden, stehen sie auf. Die Umstände, in denen sie leben, sind lebensgefährlich, doch ihre Lebenslust und ihr Lerndurst sind stärker. Ob Armut, Umweltverschmutzung oder Kinderarbeit: Nie lassen sie sich sagen, dass sie zu jung seien, zu schwach oder zu machtlos, um sich zu wehren. Im Gegenteil, durch ihre Stärke und ihren Mut bringen auch andere Kinder dazu, Widerstand zu leisten.

Fr,
01.11

22:30
Joseph und seine beiden Söhne Joachim und Ivan durchleben komplizierte Zeiten. Ivan, ein hervorragender Schüler in der Identitätskrise, ist wütend auf seine beiden Familienidole, die gerade abstürzen. Sein älterer Bruder Joachim wärmt immer wieder seine letzte gescheiterte Beziehung auf ? und das auf Kosten seines Psychologiestudiums. Und der Vater will seine Karriere als Arzt hinwerfen, um Schriftsteller zu werden. Trotz alledem hält die Familie eng zusammen.

Mo,
04.11

16:15
Brüssel in den frühen 60ern. Alice und Céline leben im bourgeoisen Doppelhaus. Sie sind beste Freundinnen, ihre Söhne sind zusammen aufgewachsen wie Brüder und ihre Familien verbringen viel Zeit miteinander. Diese Idylle nimmt ein Ende, als Célines Sohn Maxime aus seinem Schlafzimmerfenster stürzt und stirbt. Alice hat ihn am Fenster gesehen und wollte ihn retten, doch es ging zu schnell. Vom Schmerz geblendet macht Céline sie für den Tod ihres Sohnes verantwortlich. Ihr Verhalten wird immer seltsamer, und die von Schuldgefühlen gequälte Alice fürchtet, dass sich Céline an ihrem Sohn Théo rächen will.

Fr,
01.11

18:15
Als Rasmané vom plötzlichen Tod seines Freundes Pierre hört, eilt er zu dessen Haus, um der Witwe mit ihrem Kleinkind beizustehen. Pierre soll in seinem Heimatdorf bestattet werden. Doch Rasmané hat nicht nur Mühe, den Transport zu organisieren, sondern unterwegs ereilt ihn auch die Nachricht, dass sich die traditionellen Dorfältesten weigern, Pierre die letzte Ehre zu erweisen. Nicht genug damit, dass Rasmané nicht mehr weiß, wohin mit der Leiche seines Freundes, muss er auch noch eine Bleibe für ein verwaistes Baby finden. Die Filmsatire wirft einen kritisches Licht auf die schwindenden traditionellen Bindungen und die überraschende Solidarität junger Stadtbewohner.

Do,
31.10

20:30
Als Rasmané vom plötzlichen Tod seines Freundes Pierre hört, eilt er zu dessen Haus, um der Witwe mit ihrem Kleinkind beizustehen. Pierre soll in seinem Heimatdorf bestattet werden. Doch Rasmané hat nicht nur Mühe, den Transport zu organisieren, sondern unterwegs ereilt ihn auch die Nachricht, dass sich die traditionellen Dorfältesten weigern, Pierre die letzte Ehre zu erweisen. Nicht genug damit, dass Rasmané nicht mehr weiß, wohin mit der Leiche seines Freundes, muss er auch noch eine Bleibe für ein verwaistes Baby finden. Die Filmsatire wirft einen kritisches Licht auf die schwindenden traditionellen Bindungen und die überraschende Solidarität junger Stadtbewohner.

So,
03.11

18:30

Di,
05.11

10:00
Théo, 12, ist leidenschaftlicher Fußballspieler. Doch er hat keine leichte Kindheit, denn er leidet unter seinem einsamen, arbeitslosen und alkoholkranken Vater Laurent. Als sich Talentscouts eines weltbekannten englischen Fußballvereins auf dem Fußballplatz ankündigen, sieht Théo dies als Chance, seinem Vater Hoffnung zu geben. Doch Théo wird nicht ausgewählt. Um seinen Vater nicht zu enttäuschen, kreiert er eine Lügengeschichte, die sein Leben zunehmend verändern wird.

Fr,
01.11

14:00
Gaspard hätte nach dem Tod der Mutter eigentlich den Zoo seiner Familie übernehmen sollen. Doch er hat sich von der Familie distanziert und den Zoo seinem Vater überlassen. Als dieser heiratet muss Gaspard über seinen Schatten springen und sich mit seiner Familie versöhnen. Er tritt die Reise in den Zoo an, gemeinsam mit der wildfremden Laura, die er der Familie als seine Freundin vorstellt ?

Sa,
02.11

18:30
Die 14-jährige Juliette lebt mit ihrem Vater und ihrem großen Bruder auf dem Land. Ihre Mutter hat die Familie für einen Job in New York City verlassen. Juliette nimmt immer mehr zu. Zwar ist sie nicht extrem übergewichtig, aber eindeutig das schwerste Mädchen in der Schule. Das hält sie nicht davon ab, witzig und rebellisch zu sein. Sie will alles, auch das, was sie nicht haben kann: die wildesten Partys schmeißen, den heißesten Typen der Schule daten und zu ihrer Mutter ziehen. Wir folgen diesem besonderen Mädchen in den letzten Wochen vor den Ferien und sehen, wie sie erwachsen wird ? zumindest ein bisschen.

Sa,
02.11

16:00
Zusammen mit Gilles Perret hinter der Kamera begibt sich François Ruffin auf einen Roadtrip quer durch Frankreich. Sie folgen den Spuren der Gelbwesten-Bewegung bei ihrer Recherche nach den Ursachen der Proteste. An Kreisverkehren, Mautstationen und auf Supermarktparkplätzen treffen die beiden auf Menschen, die ihre Erfahrungen mit den Filmemachern teilen. Mit Ironie und einer gehörigen Portion Optimismus nehmen sie sich des Themas an.

Fr,
01.11

17:45
Zusammen mit Gilles Perret hinter der Kamera begibt sich François Ruffin auf einen Roadtrip quer durch Frankreich. Sie folgen den Spuren der Gelbwesten-Bewegung bei ihrer Recherche nach den Ursachen der Proteste. An Kreisverkehren, Mautstationen und auf Supermarktparkplätzen treffen die beiden auf Menschen, die ihre Erfahrungen mit den Filmemachern teilen. Mit Ironie und einer gehörigen Portion Optimismus nehmen sie sich des Themas an.

Mo,
04.11

20:30
Victor ist eine Nervensäge, der mit sich, der Welt und dem Älterwerden über Kreuz liegt. Seinem Sohn Maxime und seiner Frau Marianne stinkt das gewaltig. Als Marianne Victors schlechte Laune zu viel wird, setzt sie ihn kurzerhand vor die Tür. Maxime will seinem hilflosen Vater unter die Arme greifen und hat eine Idee: Er nimmt ihn mit zu den Time Travellers, einer Firma, die es gut betuchten Kunden ermöglicht, in einem raffiniert eingerichteten Filmstudio in die Zeit ihrer Wahl zu reisen. Victor entscheidet sich für das Jahr 1974 und die Zeitreise lässt die Grenzen zwischen damals und heute verschwimmen ?

Mi,
06.11

20:30
Victor ist eine Nervensäge, der mit sich, der Welt und dem Älterwerden über Kreuz liegt. Seinem Sohn Maxime und seiner Frau Marianne stinkt das gewaltig. Als Marianne Victors schlechte Laune zu viel wird, setzt sie ihn kurzerhand vor die Tür. Maxime will seinem hilflosen Vater unter die Arme greifen und hat eine Idee: Er nimmt ihn mit zu den Time Travellers, einer Firma, die es gut betuchten Kunden ermöglicht, in einem raffiniert eingerichteten Filmstudio in die Zeit ihrer Wahl zu reisen. Victor entscheidet sich für das Jahr 1974 und die Zeitreise lässt die Grenzen zwischen damals und heute verschwimmen.

Fr,
01.11

20:30

Sa,
02.11

13:45
Die junge und überaus begabte Sophia hat keine Arbeit und lebt gemeinsam mit ihrem Bruder Karim. Die quasi symbiotische Beziehung ändert sich erst, als sich Karim in Eloïse verliebt, Sophias Gynäkologin.

Do,
31.10

18:00
Die junge und überaus begabte Sophia hat keine Arbeit und lebt gemeinsam mit ihrem Bruder Karim. Die quasi symbiotische Beziehung ändert sich erst, als sich Karim in Eloïse verliebt, Sophias Gynäkologin.

Mo,
04.11

16:00
Mélanie, 10, stammt aus einer Metzgerfamilie. Die begabte, junge Pianistin träumt von einer erfolgreichen Musikkarriere. Ihre Aufnahmeprüfung für das Konservatorium scheitert, weil sie von der berühmten Konzertpianistin und Jury-Präsidentin Ariane Fouchécourt abgelenkt wird. Sie schmeißt ihre Musikkarriere hin. 10 Jahre später macht sie ein Praktikum bei einem Anwalt, Herrn Fouchécourt, und kümmert sich um dessen Sohn, der ebenfalls Klavier spielt. Dort trifft sie wieder auf Ariane und wird ihre Notenwenderin. Während sich Ariane Mélanie annähert, pflegt diese zunehmend Rachegedanken.

Sa,
02.11

22:15
Mélanie, 10, stammt aus einer Metzgerfamilie. Die begabte, junge Pianistin träumt von einer erfolgreichen Musikkarriere. Ihre Aufnahmeprüfung für das Konservatorium scheitert, weil sie von der berühmten Konzertpianistin und Jury-Präsidentin Ariane Fouchécourt abgelenkt wird. Sie schmeißt ihre Musikkarriere hin. 10 Jahre später macht sie ein Praktikum bei einem Anwalt, Herrn Fouchécourt, und kümmert sich um dessen Sohn, der ebenfalls Klavier spielt. Dort trifft sie wieder auf Ariane und wird ihre Notenwenderin. Während sich Ariane Mélanie annähert, pflegt diese zunehmend Rachegedanken.

So,
03.11

15:45
Samia arbeitet als Pädagogin in einer Schule in Saint-Denis mit einem denkbar schlechten Ruf. Die Schüler*innen benehmen sich katastrophal. Samia leidet, gleichzeitig ist sie von der unglaublichen Lebensfreude der Jugendlichen, die sie trotz aller Probleme ausstrahlen, fasziniert. Sie lässt sich anstecken und bald gelingt es ihr, sogar Unruhestifter*innen zu besseren schulischen Leistungen zu motivieren. Doch ein Schüler stellt eine besondere Herausforderung für Samia dar. Hinter einer Fassade der Respektlosigkeit versteckt der talentierte Yanis sein Potenzial.

Di,
05.11

18:00
Samia arbeitet als Pädagogin in einer Schule in Saint-Denis mit einem denkbar schlechten Ruf. Die Schüler*innen benehmen sich katastrophal. Samia leidet, gleichzeitig ist sie von der unglaublichen Lebensfreude der Jugendlichen, die sie trotz aller Probleme ausstrahlen, fasziniert. Sie lässt sich anstecken und bald gelingt es ihr, sogar Unruhestifter*innen zu besseren schulischen Leistungen zu motivieren. Doch ein Schüler stellt eine besondere Herausforderung für Samia dar. Hinter einer Fassade der Respektlosigkeit versteckt der talentierte Yanis sein Potenzial.

Do,
31.10

20:45

So,
03.11

16:30
Der 44-jährige Georges ist stolzer Besitzer einer Jacke aus echtem Hirschwildleder mit Fransen. Frisch getrennt und fast pleite, hat er sein restliches Vermögen für die neue Lederjacke hingeblättert. Dann beginnt die Jacke mit ihm zu reden. Sie will ein berühmter Filmstar werden und benötigt dafür die Hilfe von Georges und der Barista Denise. Beide tun alles dafür, um der Jacke ihren großen Kinoerfolg zu ermöglichen ?

Do,
31.10

20:15
1976. Das Jahr der Hitzewelle und der großen Dürre; das Jahr, in dem der 13-jährige Gus aufhört, Kind zu sein. Auf dem Hof der Familie spürt er, dass die Hitze nicht nur die Tiere und Felder heimsucht, sondern auch das Verhalten der Erwachsenen um ihn herum stark beeinflusst. Während seiner zunächst idyllischen Ferien erlebt Gus das unvermeidliche Ende der bäuerlichen Tradition und seiner heilen Welt. Als Cécile, eine Freundin von Gus? Mutter, auftaucht, fällt auch das familiäre Gefüge in sich zusammen. Die Mutter flieht und Gus? Vater muss den Sommer alleine überstehen. In kürzester Zeit muss Gus erwachsen werden ?

Sa,
02.11

20:30

Di,
05.11

15:45
In der Abteilung für abgelehnte Manuskripte einer kleinen, besonderen Bibliothek in der Bretagne findet eine junge Lektorin einen Roman, der sie sofort begeistert und den sie veröffentlicht. Das Buch, dessen Autor ein bereits verstorbener Pizzabäcker sein soll, der nie etwas mit Literatur am Hut hatte, wird ein voller Erfolg. Jean-Michel Rouche, Literaturkritiker und Moderator einer Fernsehshow, wittert jedoch Betrug. Gemeinsam mit der Tochter des vermeintlichen Autors begibt er sich auf die Suche nach dem wahren Urheber des Erfolgsromans.

Di,
05.11

10:30
Isabelle hat einen Helferkomplex. Den lebt sie bei ihrer Arbeit in einem Alphabetisierungskurs für Migrant*innen voll aus. Dort verläuft allerdings wenig nach Plan: Kollegin Elke scheint mit ihren alternativen Lehrmethoden einfach alles besser zu gelingen und auch mit ihrem Chef eckt Isabelle an. Eine Lösung muss her! Gemeinsam mit Elke und einem gescheiterten Fahrlehrer stellt sie ein waghalsiges Projekt auf die Beine: eine Sozialfahrschule, bei der die Kursteilnehmer*innen nicht nur Auto fahren lernen, sondern auch Französisch. Doch was passiert, wenn Isabelles Familienleben zusehends mit ihrem Wohltätigkeitsdrang in Konflikt gerät? Ein Film, der voller Witz und Leichtigkeit sämtliche Klischees auf die Schippe nimmt.

Fr,
01.11

20:15

Sa,
02.11

16:15

Mo,
04.11

16:00
Lass meinen Arsch in Ruhe, Schwuchtel, platzt es dem Vize-Schwimmweltmeister Matthias Le Goff in einem TV-Interview vor laufender Kamera heraus. Seine homophobe Bemerkung sorgt für große Empörung und sein Verband beschließt, dass er die schwule Wasserball-Mannschaft Die glitzernden Garnelen auf die Gay-Games in Kroatien vorbereiten muss. Denen geht es allerdings gar nicht so sehr um den Sieg, sondern in erster Linie darum, gemeinsam Spaß zu haben ?

Sa,
02.11

22:30
Die 23-jährige Charlie führt ein einfaches Leben und träumt davon, Künstlerin zu werden. Als ihr älterer Bruder Vincent nach 12 Jahren im Gefängnis plötzlich vor ihrer Tür steht, wird ihr komplettes Leben auf den Kopf gestellt. Charlie hat zwar Schwierigkeiten, über die Runden zu kommen, nimmt aber ihren Bruder bei sich auf und hilft ihm dabei, sich in einer für ihn neuen Welt zurechtzufinden.

Do,
31.10

18:15
Die 16-jährige Nina träumt vom großen Abenteuer, während sie den Sommer in einem kleinen Dorf in Südfrankreich verbringt, wo sie in einem Freizeitpark arbeitet. Eines Tages beobachtet sie, wie ein Meteorit vom Himmel stürzt. Ein Omen für große Veränderungen in ihrem Leben, mutmaßt sie. Kurz darauf trifft sie Morad, einen Jugendlichen aus Algerien, der mit seiner Familie in den Sozialwohnungen nebenan wohnt.

Di,
05.11

20:30
Die 16-jährige Nina träumt vom großen Abenteuer, während sie den Sommer in einem kleinen Dorf in Südfrankreich verbringt, wo sie in einem Freizeitpark arbeitet. Eines Tages beobachtet sie, wie ein Meteorit vom Himmel stürzt. Ein Omen für große Veränderungen in ihrem Leben, mutmaßt sie. Kurz darauf trifft sie Morad, einen Jugendlichen aus Algerien, der mit seiner Familie in den Sozialwohnungen nebenan wohnt.

Fr,
01.11

18:00
Als sich der Polizist Stéphane Ruiz nach Montfermeil bei Paris versetzen lässt, begreift er die Hierarchien schnell. Seine Kollegen Chris und Gwada erklären ihm, wer für die Muslimbrüder rekrutiert, wer Haschisch vertickt und welcher Gangster das Viertel regiert. Die angespannte Situation zwischen der Polizei und den Bewohnern der nach eigenen Gesetzen funktionierenden Banlieue eskaliert, als ein Löwenjunges geklaut und mit Gewalt gedroht wird. Die an die Ereignisse von 2005 anknüpfende Geschichte zeigt, wie die Grenze zwischen Gut und Böse verschwimmt.

Do,
31.10

16:00
Pays de Gex an der französisch-schweizerischen Grenze: P.A. und seine Kumpels erleben ihr letztes Jahr am Gymnasium. 100 Meter unter ihren Füßen lässt der leistungsfähigste Teilchenbeschleuniger der Welt, der LHC, Protonen miteinander kollidieren, um die physikalischen Gegebenheiten zum Zeitpunkt des Urknalls zu simulieren. Als der Winter Einzug hält, beobachtet P.A., wie sich die Welt um ihn herum verändert, und stößt dabei auf allerhand seltsame Erscheinungen. Zuerst sind sie kaum bemerkbar, doch dann scheint plötzlich die ganze Welt kopfzustehen.

Fr,
01.11

16:00
Cristi ist ein korrupter Polizist aus Bukarest. Er muss Zsolt, einen Geldwäscher der Drogenmafia, aus dem Gefängnis holen. Dieser weiß nämlich über den Verbleib von 30 Millionen Euro Bescheid, an denen nicht nur die Mafia, sondern auch Zsolts verführerische Freundin Gilda interessiert ist. Um trotz Überwachung mit den Gangstern kommunizieren zu können, reist Cristi nach La Gomera, um die kanarische Pfeifsprache El Siblo zu erlernen, die als Geheimsprache fungieren soll. Doch der bestechliche Beamte und die Kriminellen trauen sich gegenseitig nicht über den Weg...

So,
03.11

14:15
Memphis, USA: Ein wichtiger Skate- und Tanzclub wurde geschlossen, die Verbrechensrate in South Memphis, dem größten afroamerikanischen Ghetto, steigt, die Gangs bekommen Aufwind. Lil Buck, weltweit bekannt für seinen kombinierten Stil aus Ballett und Streetdance, kehrt in das Ghetto, in dem er aufgewachsen ist, zurück und bringt Jugendlichen das Tanzen bei. Der Film erzählt, wie Lil Buck zum erfolgreichen Tänzer wurde, wie wichtig der Tanz in der Community von Memphis ist und wie er Menschen, die in Gewalt und Armut leben, am Leben hält.

So,
03.11

14:00

Mi,
06.11

18:15
Zino ist 27 Jahre alt und stimmt Klaviere in Paris. Sein Vater Farid Chekib hat sich aus dem Staub gemacht, als Zino noch klein war. Nach dem Tod seiner Mutter entscheidet Zino sich, seinen Vater zu suchen. Im Süden Frankreichs findet er eine Adresse mit dem Namen Chekib. Doch vor Ort trifft er nur die Bauchtänzerin Lola Chekib. Schon will Zino die Hoffnung aufgeben, seinen Vater je zu finden ?

Mi,
06.11

16:15
Dominick Brassans kann sich unsichtbar machen. Allerdings nutzt er diese Fähigkeit nur selten und verheimlicht sie vor jedem, sogar vor seiner Frau Viveka. Als er eines Tages die Kontrolle über seine Gabe verliert, werden sein Leben, seine Ehe und seine sozialen Beziehungen komplett auf den Kopf gestellt.

Di,
05.11

16:00
Dominick Brassans kann sich unsichtbar machen. Allerdings nutzt er diese Fähigkeit nur selten und verheimlicht sie vor jedem, sogar vor seiner Frau Viveka. Als er eines Tages die Kontrolle über seine Gabe verliert, werden sein Leben, seine Ehe und seine sozialen Beziehungen komplett auf den Kopf gestellt.

Sa,
02.11

20:15

Mi,
06.11

20:15
Maria ist 30 Jahre alt, ungeduldig, starrsinnig und Expertin für Niederländisch. Olivier ist gleich alt, er ist träge, schüchtern und spricht 14 Sprachen, da er eine brillante Lernstrategie hat. Die beiden lernen sich in Taiwan kennen und verlieben sich. Doch eine schlimme Nachricht überschattet das frische Glück...

So,
03.11

18:00
Maria ist 30 Jahre alt, ungeduldig, starrsinnig und Expertin für Niederländisch. Olivier ist gleich alt, er ist träge, schüchtern und spricht 14 Sprachen, da er eine brillante Lernstrategie hat. Die beiden lernen sich in Taiwan kennen und verlieben sich. Doch eine schlimme Nachricht überschattet das frische Glück...

Di,
05.11

16:00

Mi,
06.11

16:30
Gestern wurde mein Hund umgebracht. Heute will ich einen Menschen umbringen... Mit diesen Worten beginnt die Berliner Lehrerin ihren Deutschunterricht für den jungen libanesischen Migranten Hector. Ihre Unterrichtsmethode aus der Aktionspädagogik versteht sie wörtlich: Neu erlernte Begriffe werden direkt in die Realität umgesetzt. So manipuliert die Lehrerin ihren Schüler und macht ihn zum Sklaven ihrer krankhaften Ideen.

Di,
05.11

20:30
Nach einer langen Zeit der Einsamkeit entdeckt Antonin, ein junger Mann, der an anhaltender Müdigkeit leidet, die Welt neu. In einem Rehabilitationszentrum für Wildvögel auf einer einsamen Insel pflegt er verletzte Vögel und lernt dabei, sein Leben aus einer neuen Perspektive zu betrachten...

Mo,
04.11

18:30
Nach einer langen Zeit der Einsamkeit entdeckt Antonin, ein junger Mann, der an anhaltender Müdigkeit leidet, die Welt neu. In einem Rehabilitationszentrum für Wildvögel auf einer einsamen Insel pflegt er verletzte Vögel und lernt dabei, sein Leben aus einer neuen Perspektive zu betrachten...

Mi,
06.11

19:30
Ende des 19. Jahrhunderts. Joseph Ferdinand Cheval ist ein einfacher Postbote in der Drôme, der täglich von Dorf zu Dorf zieht und Briefe verteilt. Nach Jahren der Einsamkeit ist er überwältigt, als er die Frau seines Lebens, Philomène, kennenlernt. Aus ihrer Liebe entsteht Alice. Für dieses Kind, das Cheval mehr liebt als alles andere, geht er ein verrücktes Wagnis ein: Er will ihr mit seinen bloßen Händen einen gigantischen Palast erbauen. Nicht von den Härten des Lebens entmutigt, gibt dieser Mann nie auf und widmet 33 Jahre seines Lebens, um ein außerordentliches Werk zu vollenden: der perfekte Palast.

Sa,
29.02

19:00
19:00 bis ca. 23:00 Uhr (inkl. 1 Pause, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln) Ein Politthriller im antiken Rom: Von ihrem Gatten, Kaiser Claudius, heißt es, er sei bei der Rückkehr von seinem Britannien-Feldzug im Meer ertrunken. Agrippina will jetzt ihren Sohn Nero auf dem römischen Thron sehen. Nun gilt es, Intrigen zu spinnen. Doch die Geliebte des Feldherrn Ottone, Poppea, versucht dieses zu verhindern. Anlass für herrlichste Barockmusik und ein Wiedersehen mit Mezzo-Star Joyce DiDonato!

Sa,
23.11

19:00
19:00 bis ca. 22:45 Uhr (inkl. 2 Pausen, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Englisch und in alten Sprachen (mit deutschen Untertiteln) Glass komponierte AKHNATEN 1983 ohne Violinstimmen, was der Oper einen tiefen, dunklen Klang verleiht. Das Libretto verwendet Pyramidentexte aus dem Alten Ägypten und Texte aus der Amarnazeit. Diese werden vom Erzähler rezitiert oder vom Chor gesungen. Sie handeln vom Scheitern des Pharaos Echnaton, der die Vielgötterei zugunsten des einzigen Gottes Aton abschafft. Doch sein Volk will die alten Gottheiten zurück und erhebt sich gegen den Pharao.

Sa,
14.03

19:00
19:00 bis ca. 21:30 Uhr (keine Pause, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln) Die Rollen des Holländers und der ihm verfallenen Senta dienen Wagner als Vorbild für ein Menschenbild, zu dem der Komponist in seinen späteren Werken in der einen oder anderen Form immer wieder zurückgekehrt ist: Der geheimnisvolle Fremde aus dem Jenseits und die Frau, die sich für seine Erlösung opfert. Der düstere und impulsive Ton wird bereits durch die stürmische Ouvertüre des Werks angeschlagen.

Sa,
09.11

19:00
19:00 bis ca. 22:30 Uhr (inkl. 2 Pausen, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln) Nach der Uraufführung im Jahre 1904 schrieb Puccini: Mit traurigen, aber unerschüttertem Gemüt teile ich Dir mit, dass ich gelyncht wurde! Diese Kannibalen hörten sich keine einzige Note an. Welch eine hasstrunkene Orgie des Wahnsinns! Aber meine Butterfly bleibt, was sie ist: die gefühlteste, ausdrucksvollste Oper, die ich je geschrieben habe. Heute gehört sie zu den beliebtesten Opern überhaupt... und wenn dann auch noch Plácido Domingo singt!

Sa,
09.05

19:00
19:00 bis ca. 22:10 Uhr (inkl. 1 Pause, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln) Zwei starke weibliche Charaktere prallen in MARIA STUARDA aufeinander. Die inhaftierte schottische Königin Maria Stuart, die auf das Todesurteil durch ihre kühle Cousine Elisabeth I. wartet. Nicht nur im Thronanspruch, auch in der Liebe sind sie Konkurrentinnen. Wenn die beiden Rivalinnen in der zentralen Szene aufeinander treffen und sich mit Vorwürfen und Beleidigungen bombardieren, ist das Belcanto-Kunst auf ihrem Höhepunkt!

Sa,
01.02

19:00
19:00 bis ca. 22:30 Uhr (inkl. 1 Pause, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln) George Gershwin legte besonderen Wert darauf, mit PORGY AND BESS kein Musical, sondern eine Oper komponiert zu haben, und in der Tat steht das Stück den Opern des Verismo sehr nahe. Viele Melodien aus PORGY AND BESS wie etwa "I Loves You, Porgy", "I Got Plenty o? Nuttin?" oder "Summertime" sind zu Jazz-Standards geworden. Letzteres zählt zu den populärsten und am häufigsten gespielten Melodien überhaupt.

Sa,
11.04

19:00
19:00 bis ca. 22:10 Uhr (inkl. 2 Pausen, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln) TOSCA ist seit ihrer Uraufführung fester Bestandteil des Opernrepertoires und gehört zu den fünf weltweit am häufigsten gespielten Opern. Wie ein Thriller fesselt die Geschichte von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater.

Sa,
11.01

19:00
19:00 bis ca. 21:00 Uhr (keine Pause, Längenangaben sind vorläufig) Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln) Jeder Mensch ist ein Abgrund, seufzt Wozzeck schmerzhaft und ersticht seine Geliebte Marie ? das Einzige, wozu er zu diesem Zeitpunkt seiner Lebenstragödie noch in der Lage ist. Danach: Ein einziger wachsender Ton, bedrohlich und mit tiefster Verzweiflung durchtränkt. Alban Bergs expressionistisches Meisterwerk in einer Neuinszenierung des vielfach ausgezeichneten südafrikanischen Künstlers William Kentridge.

So,
03.11

20:15
Zwölf junge Frauen sprechen von ihren sexuellen Erfahrungen: Mutig, offen und humorvoll erzählen sie von ihren ersten sexuellen Gefühlen, zufälligen Entdeckungen und heimlichen Wünschen oder Peinlichkeiten. Mit ihren Gesprächen wollen sie die Welt verändern und reklamieren ihr Recht auf eine Sexualerziehung ohne Einschränkungen und Tabus.

Do,
31.10

16:15
Nos défaites ist ein gemeinsam realisiertes Projekt von Regisseur Jean-Gabriel Périot und den Schüler*innen eines Filmkurses am Gymnasium von Ivry-sur-Seine. Die Jugendlichen spielen Szenen aus Filmen der bewegten 68er-Zeit nach und äußern in Interviews ihre Meinung zu politischen Themen aus Vergangenheit und Gegenwart. Zusätzlich reflektiert der Film auf clevere Art und Weise Autorität und revolutionäre Bewegungen: In den Interviews provoziert und dokumentiert Périot einen Aufstand der Schüler*innen gegen ihn.

Fr,
01.11

14:00
Nos défaites ist ein gemeinsam realisiertes Projekt von Regisseur Jean-Gabriel Périot und den Schüler*innen eines Filmkurses am Gymnasium von Ivry-sur-Seine. Die Jugendlichen spielen Szenen aus Filmen der bewegten 68er-Zeit nach und äußern in Interviews ihre Meinung zu politischen Themen aus Vergangenheit und Gegenwart. Zusätzlich reflektiert der Film auf clevere Art und Weise Autorität und revolutionäre Bewegungen: In den Interviews provoziert und dokumentiert Périot einen Aufstand der Schüler*innen gegen ihn.

So,
03.11

16:00
Maud Crayon ist alleinerziehende Mutter zweier Kinder und hat Schwierigkeiten, mit ihrem Ex-Mann abzuschließen. Auch ihre Karriere als Architektin ist alles andere als erfolgreich. Jetzt hofft sie auf ein Wunder, um ihr Leben wieder in geregelte Bahnen zu lenken, und wird nicht enttäuscht: Maud gewinnt den Wettbewerb um die Leitung der Renovierungsarbeiten der Esplanade vor Notre-Dame de Paris. Gleichzeitig tritt ein weiterer von Mauds Exfreunden auf den Plan. Um endlich klare Verhältnisse zu schaffen, muss Maud beiden Ex-Partnern ihre wahren Gefühle offenbaren.

Fr,
01.11

15:30
Jewell arbeitet in einer Pariser Bar. Ihre Karriere als Sängerin hat sie vermasselt wie auch ihre Beziehung zu Paul, der mit seiner neuen Frau eine Tochter hat. Als sich Großmutter Marie völlig unerwartet aus den USA ankündigt, gerät Jewell in Panik: Wie soll sie ihrer Oma, die sie seit Ewigkeiten nicht gesehen hat, ihr gescheitertes Leben erklären? Sie erfindet eine erfolgreiche Karriere als Sängerin und behauptet, eine glückliche Familie mit Paul und Tochter Ruby zu haben. Großmutter Marie kommt mit Pauls Mutter Louise im Schlepptau. Paul spielt die Lügengeschichte widerwillig mit und alle vier machen einen Roadtrip in die Pyrenäen. Trotz oder gerade durch Jewells Lügen kommen alle sich näher.

Sa,
02.11

17:45
Seitdem die rätselhafte Juliette Webb in das Leben von Pierre Perdrix getreten ist, erlebt er eine bewegte und aufregende Zeit. Perdrix, 37, ist Polizeichef und führt mit seiner Mutter, seinem Bruder und seiner Nichte ein durch Routine bestimmtes Leben. Wie eine Bombe schlägt Juliette in dieses Universum ein und löst Verlangen und Unordnung aus. Sie bewegt jeden Einzelnen dazu, Grenzen neu zu definieren und endlich anzufangen, richtig zu leben.

Mi,
06.11

18:30
Irénée-les-Neiges ist eine kleine, isolierte Stadt mit 215 Einwohnern. Als Simon Dubé bei einem Autounfall ums Leben kommt, wagt es das Dorf nicht, über die Umstände der Tragödie zu sprechen, und will sie so schnellstmöglich vergessen. Ab da beginnt für die Familie Dubé, die Bürgermeisterin Smallwood und einige andere eine Zeit, die ihre Struktur verliert und deren Tage unendlich zu sein scheinen. In der Gegend breitet sich etwas aus und es tauchen geisterhafte Gestalten auf. Wer sind sie? Was geschieht?

Do,
31.10

18:30

Sa,
02.11

14:15
Ein kleines Dorf in den Walliser Alpen um 1970: Seit über 15 Jahren dirigiert Aloys die Blaskapelle im Dorf und träumt davon, seine Gemeinde beim Festival Fédéral de Fanfares zu vertreten. Doch Aloys? Kapelle zweifelt an seinem Können und engagiert einen neuen Dirigenten. Dieser vertritt nicht nur musikalisch, sondern auch politisch andere Ansichten als der konservative Aloys und nimmt Frauen und Migrant*innen in das Ensemble auf. Es kommt zu einer Spaltung des Orchesters in zwei konkurrierende Lager ?

So,
22.12

17:00
Wer kennt nicht den Nussknacker? Das Ballett von Pjotr Iljitsch Tschaikowski ist zweifellos eines der berühmtesten der Welt. Die Geschichte ist zugleich simpel und wundervoll: Am Weihnachtsabend bekommt die kleine Clara einen Nussknacker geschenkt, der in der Nacht zum Leben erweckt? Das Royal Opera House in London bildet den idealen Ort für eine Neuaufführung dieses Werks über die verzauberte Welt der Fantasiefiguren. Aufgrund der Schönheit des Ortes werden Sie nach der Darbietung nicht wissen, ob letztere zu Ende ist oder nicht.

So,
16.02

16:30
Die böse Fee Carabosse ist wütend, dass sie nicht zu Prinzessin Auroras Taufe eingeladen wurde. Sie gibt dem Baby eine Spindel und sagt, dass die Prinzessin eines Tages ihren Finger daran stechen und sterben wird. Die Fliederfee macht aus ihrem eigenen Taufgeschenk eine Erweichung von Carabosses Fluch: Aurora wird nicht sterben, sondern in einen tiefen Schlaf fallen, den nur ein Prinzenkuss brechen wird...

So,
17.05

16:30
Prinz Siegfried begegnet auf der Jagd einem Schwarm Schwäne. Als sich einer der Schwäne in eine wunderschöne Frau verwandelt, ist er entzückt. Aber sie befindet sich in einem Bann, der sie gefangen hält und es ihr nur nachts ermöglicht, ihre menschliche Form wiederzugewinnen...

So,
08.12

17:00
Donizettis Komödie häuslicher Dramen. Inklusive 1x Pause.

So,
03.05

17:00
Beethovens einzige Oper ist ein Meisterwerk, eine berauschende Geschichte von Risiko und Triumph. In dieser neuen Produktion unter der Leitung von Antonio Pappano spielen Jonas Kaufmann den politischen Gefangenen Florestan und Lise Davidsen seine Frau Leonore (verkleidet als Fidelio), die sich mutig auf den Weg macht, ihn zu retten...

So,
08.03

17:00
Als Rodolfo, ein mittelloser Dichter, Mimì, eine Näherin, trifft, verlieben sie sich augenblicklich ineinander. Doch ihr Glück ist bedroht, als Rodolfo erfährt, dass Mimi schwer krank ist...

Fr,
01.11

22:30

Mi,
06.11

16:00
S ist als Soldat in der tunesischen Wüste stationiert. Als seine Mutter stirbt, wird er für eine Woche vom Dienst freigestellt, um nach Hause zu fahren. Allerdings kommt er nicht wieder in die Kaserne zurück. Stattdessen sucht er Zuflucht in einem Arbeiterviertel. Es beginnt eine Fahndung nach S, der wegen Fahnenflucht durch das ganze Viertel gejagt wird, bevor er schließlich in die Berge fliehen kann. Einige Jahre später erfährt F, eine junge Frau, die mit einem reichen Geschäftsmann verheiratet ist, dass sie schwanger ist. Sie verlässt ihre Luxusvilla und verschwindet im Wald...

Do,
31.10

16:00
1999, Olloy in den belgischen Ardennen. Ein Kind ist verschwunden. Die Dorfbewohner verdächtigen sich alle gegenseitig und die Gemeinschaft droht auseinanderzubrechen. Doch ein unerwartetes und zerstörerisches Ereignis wird alles Bestehende über den Haufen werfen ?

So,
03.11

18:15
Im Debütfilm der tunesischen Regisseurin Manele Labidi kehrt die in Frankreich lebende Selma nach zwei Jahrzehnten mit der wahnwitzigen Idee, in Tunis als Psychologin zu arbeiten, in ihre Heimat Tunesien zurück. In ihrer ganz eigenen Handschrift erzählt Labidi die Geschichte einer selbstbewussten Frau in einem Land zwischen Aufbruch und Stillstand. Ihr Film fängt den märchenhaften Zauber der arabischen Kultur ein und setzt sich zugleich auf humorvolle Art und Weise mit ihr auseinander. Un divan à Tunis feierte seine Weltpremiere im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig in der prestigeträchtigen Reihe Giornate degli Autori und gewann dort den Publikumspreis.

Sa,
02.11

20:15
Im Debütfilm der tunesischen Regisseurin Manele Labidi kehrt die in Frankreich lebende Selma nach zwei Jahrzehnten mit der wahnwitzigen Idee, in Tunis als Psychologin zu arbeiten, in ihre Heimat Tunesien zurück. In ihrer ganz eigenen Handschrift erzählt Labidi die Geschichte einer selbstbewussten Frau in einem Land zwischen Aufbruch und Stillstand. Ihr Film fängt den märchenhaften Zauber der arabischen Kultur ein und setzt sich zugleich auf humorvolle Art und Weise mit ihr auseinander. Un divan à Tunis feierte seine Weltpremiere im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig in der prestigeträchtigen Reihe Giornate degli Autori und gewann dort den Publikumspreis.

So,
03.11

20:30
Der Fall Suzanne Viguier: Une intime conviction erzählt das Berufungsverfahren ihres Ehemannes Jacques Viguier. Im Februar 2000 verschwindet seine Ehefrau plötzlich und ihr angeblicher Geliebter, Olivier Durandet, verbreitet das Gerücht, ihr Mann Jacques habe sie umgebracht. Die fiktive Figur Nora, Geschworene im ersten Prozess, ist von seiner Unschuld überzeugt. Sie arbeitet eng mit Jacques? Anwalt zusammen und setzt alles daran, seine Unschuld zu beweisen. Une intime conviction zeigt auf spannende Weise, wie leicht die öffentliche Meinung zu manipulieren ist.

Mo,
04.11

18:15
Driss und Zahra brechen aus ihrem Fischerdorf auf, um ihren sechs Jahre alten Sohn Ayoub in die Notaufnahme des öffentlichen Krankenhauses in Casablanca zu bringen. Dort treffen sie Driss? Bruder Houcine, mit dem sie seit Jahren zerstritten sind. Bei Ayoub wird eine Gehirnerkrankung diagnostiziert, die sofort behandelt werden muss. Es beginnt eine schmerzhafte Zeit, die jeden an seine Grenzen bringt. Ist die Familie bereit, alles zu geben, um Ayoubs Leben zu retten?

So,
03.11

20:15
Driss und Zahra brechen aus ihrem Fischerdorf auf, um ihren sechs Jahre alten Sohn Ayoub in die Notaufnahme des öffentlichen Krankenhauses in Casablanca zu bringen. Dort treffen sie Driss? Bruder Houcine, mit dem sie seit Jahren zerstritten sind. Bei Ayoub wird eine Gehirnerkrankung diagnostiziert, die sofort behandelt werden muss. Es beginnt eine schmerzhafte Zeit, die jeden an seine Grenzen bringt. Ist die Familie bereit, alles zu geben, um Ayoubs Leben zu retten?

Mo,
04.11

20:30
Inspiration, Kreation, Teilen. Das waren Agnès Vardas Grundprämissen. Die Inspiration als Quelle der Kunst, danach kommt das Handwerk, das die Filmemacherin als Prozess beschreibt, der notwendig ist, bevor man teilen kann. Teilen sei das Wichtigste: »Niemand macht einen Film, damit ihn keiner sieht«, erzählt sie in Varda par Agnès, in dem sie ihre Kunst noch einmal Revue passieren lässt. Kein Film, der ihr Schaffen als das Nonplusultra darstellt, sondern es geht Varda wahrhaftig um den Akt des Teilens ohne intellektuelle Überheblichkeit. Im März dieses Jahres ist die Mutter der Nouvelle Vague, die mit ihrer Offenheit und Herzlichkeit 2008 auch die Besucher der Filmtage Tübingen verzauberte, gestorben.

Di,
05.11

18:00
Juste ist ein Geist und streift durch die Straßen von Paris auf der Suche nach kürzlich verstorbenen Menschen, die nur er sehen kann. Er sammelt ihre letzten Erinnerungen und schickt sie dann auf die Reise ins Jenseits. Eines Tages begegnet Juste einer Frau, die ihn wiedererkennt. Die beiden sind sich schon einmal begegnet. Jetzt verlieben sie sich. Doch kann eine Liebe zwischen einem Geist und einer Lebenden funktionieren?

Mo,
04.11

20:00
Juste ist ein Geist und streift durch die Straßen von Paris auf der Suche nach kürzlich verstorbenen Menschen, die nur er sehen kann. Er sammelt ihre letzten Erinnerungen und schickt sie dann auf die Reise ins Jenseits. Eines Tages begegnet Juste einer Frau, die ihn wiedererkennt. Die beiden sind sich schon einmal begegnet. Jetzt verlieben sie sich. Doch kann eine Liebe zwischen einem Geist und einer Lebenden funktionieren?

Mo,
04.11

18:00
Der bisher erfolglose Rapper Jérem will im Haus seiner Großmutter sein erstes Album aufnehmen. Da er ohnehin knapp bei Kasse ist, kommt ihm ein Angebot der Kühlschrankfirma Digital Cool sehr gelegen. Er soll das Modell Yves, Lebensmittel inklusive, kostenlos testen. Doch Yves ist nicht einfach ein Haushaltsgerät, sondern ein intelligenter Kühlschrank, extra gebaut, um seinen Besitzer*innen das Leben zu vereinfachen. Zusammen mit der Kühlschrankvertreterin So bringt Yves allerdings mehr Unruhe ins Haus, als zunächst absehbar war.

Mi,
06.11

10:00
Der bisher erfolglose Rapper Jérem will im Haus seiner Großmutter sein erstes Album aufnehmen. Da er ohnehin knapp bei Kasse ist, kommt ihm ein Angebot der Kühlschrankfirma Digital Cool sehr gelegen. Er soll das Modell Yves, Lebensmittel inklusive, kostenlos testen. Doch Yves ist nicht einfach ein Haushaltsgerät, sondern ein intelligenter Kühlschrank, extra gebaut, um seinen Besitzer*innen das Leben zu vereinfachen. Zusammen mit der Kühlschrankvertreterin So bringt Yves allerdings mehr Unruhe ins Haus, als zunächst absehbar war.

Sa,
02.11

13:45
Seit Jahrhunderten erleiden Opfer von Kriegsverbrechen sexuellen Missbrauch und leiden unter den schweren Folgen. Nur wenige bekommen die Möglichkeit, ihr Schweigen zu brechen und laut zu werden. Der Film, eingebettet in die Bewegung Zero Impunity, gibt diesen Opfern auf der ganzen Welt eine Stimme: in Syrien, in der Ukraine, im Kongo sowie in Guantanamo. Ein empörter Aufruf, der Augen öffnet und Null Straffreiheit für Kriegsverbrecher fordert ? egal ob für Assad-Soldaten oder französische Blauhelme.

Fr,
01.11

15:45
Haiti, 1962: Clairvius Narcisse stirbt und wird durch einen mysteriösen Voodoo-Zauber in einen Sklaven verwandelt. Er schuftet fortan als Zombi auf einer Zuckerrohr-Plantage, bis er eines Tages Fleisch isst und den Fluch brechen kann. Paris, 55 Jahre später: Die aus Haiti stammende Melissa wird in einem katholischen Mädcheninternat in der Nähe von Paris aufgenommen. Sie freundet sich mit Fanny an, die fasziniert von Melissas Herkunft und ihren Geschichten von geheimnisvollen Zaubereien ist. Als sich Fannys große Liebe Pablo von ihr trennt, versucht sie ihn durch einen Voodoo-Zauber für alle Ewigkeit an sich zu binden.

Sa,
02.11

15:30
Ein Absacker nach dem Klassentreffen. 25 Jahre nach der Matura trifft sich eine ehemalige Clique in der Berner Villa der Mitschülerin Marie wieder. Doch über die Freude des Wiedersehens legt sich der Schatten eines dunklen Ereignisses aus der Schulzeit. Flammen lodern wieder auf, alte Wunden schmerzen. Für keinen der Freunde haben sich die Wünsche ans Leben erfüllt. Im Laufe der Nacht spitzt sich die angespannte Situation zu.