Sie sind hier:  Reservieren  >  
Aktuelle Kinowoche 23.06. - 29.06.2016

"Freida (Sarah-Jane Dias) hat ihre besten Jugendfreundinnen zu sich nach Goa eingeladen. In der traumhaften Umgebung des indischen Küstenstaats will sie mit ihnen - zur großen Überraschung aller - ihre Hochzeit feiern.Die Hochzeitsgesellschaft könnte unterschiedlicher kaum sein: Suranjana (Sandhya Mridul) ist eine toughe Geschäftsfrau und Mutter, Joanna (Amrit Maghera) eine aufstrebende Schauspielerin, Mad (Anushka Manchanda) eine mit dem Erfolg ringende Musikerin, Nargis (Tannishtha Chatterjee) engagierte Umweltaktivistin, und die ehemalige Spitzenstudentin Pam (Pavleen Gujral) ist inzwischen Hausfrau. Umsorgt werden alle von Freidas Hausmädchen Laxmi (Rajshri Deshpande). Zwar verrät Freida ihren erstaunten Freundinnen noch nicht, wen sie heiraten wird, zum Feiern muss sie sie aber nicht überreden. Und während alle über die Identität des Bräutigams rätseln, beginnen die sieben jungen Frauen wild und ausgelassen über Gott und die Welt zu philosophieren - über Männer, Sex und ihre Karrieren, über ihre kleinen Geheimnisse, Sehnsüchte und Ängste. Je mehr sie dabei von sich offenbaren, desto klarer wird ihnen, dass sie alle vom Leben nicht das bekommen haben, was sie sich erhofft hatten. Eigentlich hatte ihnen die Welt offen gestanden, in einem Land, in dem Traditionen und Männer das Sagen haben, sind ihre Träume aber irgendwann auf der Strecke geblieben. Sieben Frauen, die wütend sind - und die gemeinsam Pläne schmieden, wie sie ihr bisheriges Leben ändern können. Doch sie ahnen nicht, dass ihre Gemeinschaft durch ein dramatisches Ereignis schon bald auf ganz andere Weise herausgefordert wird. (Quelle: Verleih)
Alice Kingsleigh (Mia Wasikowska) hat drei Jahre damit zugebracht, ihren Traum zu leben und die sieben Weltmeere als Kapitän ihres eigenen Schiffs zu bereisen. Bei ihrer Rückkehr nach London entdeckt sie, dass sich zwar viel geändert hat, die antiquierten Ansichten über die Rolle der Frau in der Gesellschaft aber unverändert sind und eine Zukunft, die ihren Vorstellungen entspricht, nicht länger möglich zu sein scheint...
"Die Halbinsel Athos in Griechenland ist eines der letzten Geheimnisse Europas: schäumende Wellen, dichte Kastanienwälder, ein Heiliger Berg - Zugang für Frauen untersagt, Touristen und Besucher nicht erwünscht. Nur Pilger erhalten wenige Tage Zeit, Athos zu entdecken. Die 1000 Jahre alte Mönchsrepublik, die einzige weltweit, zieht immer wieder Menschen an, die ihren spirituellen Hunger stillen wollen - unter ihnen Prinz Charles und Wladimir Putin, die mehrfach und unerkannt von Kloster zu Kloster gepilgert sind. Zum ersten Mal entsteht auf Athos ein Filmtagebuch für u0022Aventure Humaineu0022. Dabei geht es um zwei wesentliche Botschaften: Zeit für das Leben und Respekt für den Menschen. An beiden scheint es in unserer Welt zu fehlen. Von den Athos-Mönchen kann man lernen, größere Fenster in unsere Häuser einbauen, um Licht und Luft, Liebe und Leben hereinzulassen. Was Athos abhebt vom Klosterleben in Mitteleuropa, ist die Reinheit seiner Tradition (Herz der Orthodoxie), seine Lage am Berg Athos (wie ein vorchristlicher Zauberberg), seine Abgelegenheit (Zugang per Schiff, Visumspflicht, nur Männer), sein Mikrokosmos (viele Nationalitäten, Berufe, Motive). Es gibt nirgendwo auf der Welt eine der Klosterrepublik vergleichbare Halbinsel. (Quelle: Verleiher)
Actionthriller um einen CIA-Mann, der versucht einen Terroranschlag in Paris zu verhindern.
Tragikomödie um einen alten Möbelladenbesitzer, der durch die Konkurrenz von IKEA sein Lebenswerk gefährdet sieht und kurzerhand den Gründer der Kette entführt.
Lee Gates gilt als Guru der Wall Street. Als Moderator hat er es durch seine erfolgreiche Finanzshow im Fernsehen zu einiger Berühmtheit gebracht. Doch eines Tages unterläuft dem Experten für lukrative Geldanlagen ein fataler Irrtum. Eine von ihm ausdrücklich empfohlene High-Tech-Aktie verliert innerhalb kürzester Zeit rapide an Wert, zig Anleger büßen so tragischer Weise ihr Kapital ein. Ein Investor rastet allerdings komplett aus: Vor laufender Kamera nimmt er den Fernsehmoderator, dessen Crew sowie Star-Produzentin Patty Fenn als Geisel.
Privatdetektiv Holland March, der seine besten Jahre lange hinter sich gelassen hat, und Jackson Healy, der Mann fürs Grobe, werden für einen Fall zusammen angeheuert: Sie sollen klären, was es mit der vermissten Amelia auf sich hat. Gemeinsam mit Marchs pubertierender Tochter Holly gehen sie den verworrenen Hinweisen nach, die sie kreuz und quer durch Los Angeles führen und stoßen dabei auf eine milliardenschwere Verschwörung, die sie in den Fokus skrupelloser Profikiller rückt.
Naturdoku vom Team von "Nomaden der Lüfte" über die Jahreszeiten.
Der Film erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen Heimat.